Die Fahrerschutzscheibe für Busse im ÖPNV

Unser neu entwickelter Fahrerschutz D-SHIELD© by Hansen hilft dabei, Abstandsregeln einzuhalten. Eine Hygienewand schützt den Fahrer und den Fahrgast und schafft eine vollkommen transparente Schutzbarriere. Dadurch kann der Fahrkartenverkauf virenfrei erfolgen.

Zusätzlich bietet D-SHIELD© (Driver-Shield) ein Sicherheitsgefühl für den Fahrer. Durch das besonders strapazierfähige Material entsteht ein neuer Schutzraum, der den direkten Zugriff auf den Fahrer deutlich erschwert.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Kunststoff-Verarbeitung und Herstellung unserer LED-Flächenlichter ist es uns möglich, unser Know-how zu transferieren und unseren Maschinenpark für die Produktion von Fahrerschutzscheiben für Busse zu nutzen.

Die Schutzscheiben können individuell auf jedes Busmodell angepasst und gefertigt werden. Einige der häufigsten Busmodelle sind bereits in Serie und können dementsprechend ohne vorheriges Ausmessen produziert und als Bausatz ausgeliefert werden.

Fahrerschutzscheibe

Sprechen Sie uns für eine aktuelle Übersicht an!

Jetzt Anfragen

Füllt für eure Anfrage einfach das Kontaktformular aus. Auf Anfragen, die werktags vor 15 Uhr eingehen, reagieren wir innerhalb von 60 Minuten.
Wir beraten auch in

Englisch
Dänisch
Norwegisch
Schwedisch
Finnisch
Islänisch

D-Shield

Was ist D-SHIELD©?

Bei D-SHIELD© handelt es sich um eine nachrüstbare Fahrerschutzscheibe über der Kassentür, die als Bausatz geliefert wird. Diese Lösung wurde durch Hansen GmbH (Haselund) als Hersteller in Zusammenarbeit mit Foilsquare Werbetechnik GmbH (Flensburg) als Vermarkter entwickelt. Das System zwischen Fahrer und Fahrgast kann einfach montiert werden und dient im Wesentlichen als Tröpfchenschutz.

Wir verwenden ein speziell beschichtetes Polycarbonat. Dadurch erlangt unser Produkt die nötigen Eigenschaften im Brand-, Bruch- und Kratzverhalten und ist nach den Anforderungen der Norm ECE R43 zertifiziert und/oder besitzt eine deutsche Allgemeine Bauartgenemigung (ABG) gem. § 22 StVZO.

Jedes D-SHIELD© hat ein selbstzerstörendes Prüfsiegel inkl. Seriennummer und Typenbezeichnung.

Fahrerschutzscheibe Tabelle

Geprüfte Sicherheit mit Siegel an der Scheibe

Fahrerschutzscheibe Siegel
Zertifiziertes und genehmigungsfähiges Scheibenmaterial

Unsere Scheiben haben sichtbare und selbstzerstörende (Forderung durch das Kraftfahrbundesamt) Prüfsiegel inkl. Seriennummer und Typenbezeichnung.

Jedes Prüfinstitut (TÜV, DEKRA oder weitere) weiß aufgrund
dieses Siegels, dass es sich um zertifiziertes und genehmigungsfähiges Scheibenmaterial handelt.

Das Qualitätsmanagementsystem der Hansen GmbH
ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert!

Die erforderliche Begutachtung gemäß § 21 StVZO – Technische Änderungen wurde bereits mehrfach durch die DEKRA und TÜV positiv abgeschlossen.

 

Presseartikel D-Shield

Corona-Schutzscheiben für ÖPNV: Neues Material, bewährter Schutz, gesicherte Versorgung

Infektionsschutzscheiben jetzt auch für Reisebusse

Wirtschaftsland – INNOVATIONSTREIBER CORONA

de_DEGerman